Kontakt
Navigation
Öffnungszeiten
Montag - Freitag
09:00 - 12:00 und 14:00 - 18:00 Uhr

Mittwoch Nachmittag & Samstags
geschlossen

zum Terminkalender
News

Bosch Staubsaugerroboter Roxxter
Intelligent, klein und leistungsstark: das ist der Saugroboter Roxxter von Bosch. (mehr)

Miele: CM5
Die Stand-Kaffeevollautomaten CM5 von Miele gibt es jetzt zum attraktiven Einstiegspreis. (mehr)

Sicherheitshinweis
Mögliche Explosionsgefahr bei bestimmten Gas-Standherden von Bosch und Siemens. Bitte wenden Sie sich an Ihren Fachhändler. (mehr)

Miele: Dialoggarer
Miele enthüllt ein „revolutionär neues Garverfahren“. (mehr)

Neff: Schmale Geschirrspüler
Neff präsentiert Geschirrspüler in 45 cm Breite, die ihren großen Geschwistern in nichts nachstehen. (mehr)

Bosch: Liebling des Monats
Jetzt ein Bosch Hausgerät bewerten und gewinnen. (mehr)

Unsere Partner
Bosch
Constructa
Liebherr
Miele
Neff
Vor Ort Plus
Sicherheit
Trusted

Strahlend reines Besteck, höchster Komfort

25 Jahre Miele-Besteckschublade

Die Miele-Besteckschublade feiert ihr 25-jähriges Jubiläum. Mit der Einführung der patentierten 3D-Besteckschublade hat Miele im vergangenen Jahr seine Innovationsführerschaft bei den Geschirrspülern erneut unter Beweis gestellt und weiter ausgebaut. Zum Jubiläum kommen zwei Aktionsmodelle auf den Markt: die „Edition 3D“ und „Edition 3D Eco“. Beide Geräte überzeugen durch herausragende Reinigung, komfortable Bedienung, sparsamen Verbrauch und sind bereits bei uns verfügbar.

Die Aktionsgeräte ergänzen ein umfangreiches Produktprogramm. Kernausstattungsmerkmal ist die 3D-Besteckschublade. Diese lässt sich in der Höhe, Breite und Tiefe verstellen und bietet variable Möglichkeiten zum Einräumen selbst großer, sperriger Besteckteile oder auch langstieliger Gläser im Korb darunter.

Wissenswertes über... Die Besteckschublade

Miele ist der Erfinder der Besteckschublade und brachte diese erstmals 1987 in einem neuen Geschirrspüler auf den Markt. Das Spülen in der dritten Ebene revolutionierte das Spülen erneut: Das Besteck wird über den beiden Geschirrkörben in einer Schublade eingeräumt, liegt dabei nebeneinander, so dass alle Teile fein säuberlich getrennt liegen und sich nicht berühren. Hierdurch kann während des Spülvorganges jedes einzelne Teil von allen Seiten umspült und später gut getrocknet werden. Das Ausräumen ist ebenfalls hygienischer, da Messer, Gabel und Löffel am Griff angefasst werden. Das fehlende Besteckkörbchen im unteren Geschirrkorb schafft zudem Platz für mehr Teller.

Über zwei Jahrzehnte wurde die patentierte Besteckschublade nahezu unverändert vermarktet. 2010 brachte Miele mit der 3D-Besteckschublade eine völlig neue und patentierte Entwicklung auf den Markt: Sie ist in Höhe, Breite und Tiefe verstellbar und bietet somit noch mehr Flexibilität. Langstielige Gläser lassen sich sicher und komfortabel durch seitliches Verschieben der 3D-Besteckschublade im Oberkorb platzieren. Auch größere Teile wie Suppenkellen können nun viel einfacher positioniert werden.

Miele Edition 3D Eco
Zum Jubiläum: Miele Edition 3D Eco (Bild: Miele)

Miele stellt bei den Geschirrspülern nicht nur den höchsten Anspruch an Komfort und Flexibilität, sondern auch an Hygiene, Leistung und Ressourcenschonung. Das Aktionsmodell „Edition 3D“ hat einen Stromverbrauch von 0,94 Kilowattstunden und gehört zur Energieeffizienzklasse A++. Das Model zeichnet sich zudem durch einen niedrigen Wasserverbauch von 10 Litern je Spülgang aus. Auch das Geschirrspüler-Prinzip von Miele, „Gründlichkeit, die man sieht, aber nicht hört“, kann mit den besonders niedrigen Geräuschwerten von 44 dB beim Betrieb fortgeführt werden.

Das zweite Aktionsgerät „Edition 3D Eco“ bietet neben der 3D-Besteckschublade noch weitere exklusive Ausstattungsmerkmale. Beispielsweise das einzeilige Klartextdisplay für eine schnelle, unkomplizierte Bedienung oder das Salzgefäß in der Tür für mehr Komfort. Geld sparen und die Umwelt schonen ist auch mit diesem Aktionsmodell möglich, da es im Programm EnergieSpar nur 0,83 Kilowattstunden Strom verbraucht, und im Automatik-Programm liegen die Verbrauchswerte ab sieben Liter Wasser. Aufgrund der niedrigen Verbrauchswerte erreicht das Gerät mit A+++ die beste Energieeffizienzklasse. Der sowieso schon niedrige Geräuschwert von 43 dB wird im Programm ExtraLeise auf 40 dB gesenkt.

Eine praktische Funktion ist die AutoOpen-Trocknung: Am Ende des Spülprogramms öffnet sich die Tür des Geschirrspülers automatisch. Gläser und Geschirr trocknen perfekt und kühlen schneller ab. Selbst Kunststoffteile trocknen einwandfrei. Hierdurch verkürzt sich die Programmlaufzeit und der Energieverbrauch wird gesenkt. Gleichzeitig wird dafür gesorgt, dass der Innenraum des Geschirrspülers komplett trocken wird, so dass Keime keinen Nährboden finden.


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG